Kreisverband Augsburg-Land für Gartenbau und Landespflege e.V.
Dem Traurigen ist jede Blume ein Unkraut  -  dem Glücklichen jedes Unkraut eine Blume.

Die Geschichte des Kreisverbandes

Bis 1973 existierte der Kreisverband unter dem Namen „Kreisverband
Augsburg für Obst- und Gartenbau e.V.“
Bereits 1970 verließen die Vereine der Stadt Augsburg den Kreisverband
und gründeten eine eigene Organisation.

Vorsitzende:
1956 - 1957  Hannes Stark
1957 - 1962  Landrat Kaifer
1962 - 1973  Landrat Dr. Fritz Wiesenthal

Stellvertreter:
1956 - 1962  Hans Reich
1962 - 1973  Paul Neubauer

Die Landkreisreform von 1972 gab den Anlass, alle Gartenbauvereine des
neuen Landkreises Augsburg (aus den ehemaligen Landkreisen Augsburg, Wertingen, Neuburg und Schwabmünchen) zum „Kreisverband für
Gartenbau und Landespflege Augsburg-Land e.V.“ zu vereinigen.
Die Gründung fand am 17.03.1973 im Gasthof Schuster in Neusäß statt.

Vorsitzende:
1973 - 1987  Landrat Dr. F. X. Frey
1987 - 1989  Fridolin Sprenzel
1989 - 2001  Fritz Hölzl
2001 - 2015  Ludwig Fröhlich
2015 -          Paulus Metz


Stellvertreter:
1973 - 1977  Hannes Stark
1973 - 1978  Anton Pretzl
1973 - 1977  Hermann Weber
1977 - 1985  Martin Langenmayr
1981 - 1987  Fridolin Sprenzel
1985 - 1989  Hans Marz
1989 - 2001  Egbert Quass
1989 - 1997  Siegfried Wagner
1997 - 2001  Eberhart Günther
2002 - 2009  Josef Berchtold
2001 -          Hans Merk
2009 - 2013  H. J. Durz
2002 - 2017  Rupert Seiler
2013 - 2014  Reinhard Buhl
2013 -          Sigrid Klein

2011 Beitritt aller neun Stadtvereine des Kreisverbandes Augsburg –Stadt zum Kreisverband Augsburg –Land nach Zustimmung aller Ortsvereine zur entsprechenden Satzungsänderung.



Eine Bitte: Wer noch mehr über die Geschichte unseres Kreisverbandes weiß oder zum Vorhandenen Änderungen anbringen möchte, wende sich an einen der Kontaktpersonen dieser Homepage.